Informationen von Tankanlagen

 
Lagerung von wassergefährdenden Flüssigkeiten!

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über den Bau, das Bewilligungsverfahren, die Meldepflicht, die Kontrollpflicht und die Massnahmen bei der Ausserbetriebsetzung.

Kleintankanlagen

Hier werden nur die Anlagen für Heiz- und Dieselöl behandelt. Für alle anderen Produkte sind die Anforderungen bezüglich Lagerung und Bewilligung bei der Abteilung für Umwelt abzuklären! Unter einem Kleintank versteht man einen Behälter (typengeprüft) mit einem Volumen zwischen 450 l bis 2’000 l. Eine Wanne ist ein Schutzbauwerk..

Massnahmen beim Bau

Das Schutzbauwerk bei Einzelwannen muss dem Volumen des Kleintanks entsprechen. Das Schutzbauwerk bei gemeinsamer Aufstellung muss dem Volumen aller Kleintanks entsprechen. Massgebend sind die Schemablätter K1, K2, K3 oder K4 und L1 der Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz (KVU):

Schemablätter

Schemablatt K1 (PDF, 1 Seite, 52 KB) Schemablatt K2 (PDF, 1 Seite, 52 KB) Schemablatt K3 (PDF, 1 Seite, 54 KB) Schemablatt K4 (PDF, 1 Seite, 52 KB) Schemablatt L1 (PDF, 1 Seite, 73 KB)





 

Mittelgrosse Tankanlagen

Hier werden nur die Anlagen für Heiz- und Dieselöl behandelt. Für alle anderen Produkte sind die Anforderungen bezüglich Lagerung und Bewilligung bei der Abteilung für Umwelt abzuklären! Unter einem mittelgrossen Tank versteht man einen Behälter (typengeprüft) mit einem Volumen von 2’001 l bis 250’000 l. Eine Wanne ist ein Schutzbauwerk.

Massnahmen beim Bau

Das Schutzbauwerk muss dem Tankvolumen entsprechen. Massgebend sind die Schemablätter M1, M2 oder M3 und L1 oder L2 der Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz (KVU). Für erdverlegte Tankanlagen gelten die Schemablätter E1, E2, und L3 oder L4 der Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz (KVU).

Schemablätter

Schemablatt M1 (PDF, 1 Seite, 81 KB) Schemablatt M2 (PDF, 1 Seite, 84 KB) Schemablatt M3 (PDF, 1 Seite, 57 KB) Schemablatt L1 (PDF, 1 Seite, 73 KB) Schemablatt L2 (PDF, 1 Seite, 86 KB) Schemablatt E1 (PDF, 1 Seite, 129 KB) Schemablatt E2 (PDF, 1 Seite, 122 KB) Schemablatt L3 (PDF, 1 Seite, 112 KB) Schemablatt L4 (PDF, 1 Seite, 66 KB)

 

Erdverlegte Tankanlagen

Hier werden die Anlagen für Heiz-,Dieselöl und Benzin behandelt. Für alle anderen Produkte sind die Anforderungen bezüglich Lagerung und Bewilligung bei der Abteilung für Umwelt abzuklären! Unter einem Erdverlegten Tank versteht man einen Behälter (typengeprüft) mit einem Volumen von 2’001 l bis 250’000 l. Diese sind Doppelwandig und mit einem Überwachungsgerät versehen.

Massnahmen beim Bau

Für erdverlegte Tankanlagen gelten die Schemablätter E1, E2, und L3 oder L4 der Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter der Schweiz (KVU).

Schemablätter

Schemablatt E1 (PDF, 1 Seite, 129 KB) Schemablatt E2 (PDF, 1 Seite, 122 KB) Schemablatt L3 (PDF, 1 Seite, 112 KB) Schemablatt L4 (PDF, 1 Seite, 66 KB)

 

Departement Bau, Verkehr und Umwelt

Für konkrete Fragen wenn Sie einen Neu oder Umbau planen.

Abteilung für Umwelt
Entfelderstrasse 22
5001 Aarau
Telefon 062 835 33 60
Fax 062 835 33 69
Direktlink